Anhängerkupplung für Youngtimer und Exoten

Manfred Prescher 2427 0
Bei der Wahl des Fahrzeugs sind Bedürfnisse und Geschmäcker ziemlich verschieden. Dem trägt auch das Angebot von Kupplung.de Rechnung. Denn der Marktführer hat passende Anhängerkupplungen für viele ältere Fahrzeuge und Exoten im Programm.

Es gibt sie, die braven Exoten

Nein, für den Austin Champ gibt es bei Marktführer Kupplung.de leider keine Anhängerkupplung. Der kleine Geländewagen gehört zwar zu den absoluten Exoten, ist aber für sein hohes Eigengewicht doch eher schwächlich motorisiert. Sprich: Der zieht höchstens sich selbst durch den Schlamm. Aber für viele Alltagsfahrzeuge hat der Marktführer mindestens einen passenden Haken im Programm. Das gilt selbstverständlich für nahezu alle aktuellen Modelle – vom Golf über den Octavia bis zu Mégane oder Tipo. Doch auch für viele ältere Baureihen sind Anhängerkupplungen auf Lager. Wer zum Beispiel einen Alfa 145 fährt, hat einen Youngtimer im Einsatz, der als Neuwagen noch in „Deh Mark“ bezahlt wurde – und rostmäßig aus dem Gröbsten raus sein müsste. Starke Motoren mit bis zu 145 PS Leistung machen den kompakten Italiener zum „Cavallo da tiro“ (Zugpferd). Auch für den praktischen Škoda Forman, eine robuste Kombilimousine, die bis 1994 gebaut wurde, gibt es einen Haken. Es geht sogar noch exotischer: So hat man den Renault Thalia auch als Neuwagen oder jungen Gebrauchten kaum auf deutschen Straßen gesehen. Denn Stufenheckversionen von Klein- und Kompaktwagen sind hierzulande generell Außenseiter, siehe auch die VW Modelle Derby oder Jetta. Der Thalia ist nämlich eigentlich ein Clio und wird in vielen Ländern als Renault Symbol verkauft. Eine AHK für das Limousinchen hat Kupplung.de dennoch auf Lager.

AHK-Bestellung ist immer einfach – auch beim Lada Granta

Es ist eigentlich egal, für welches Fahrzeug man bei Kupplung.de eine Anhängerkupplung kaufen will. Wenn der Marktführer eine anbietet, dann ist sie erstens auf Lager und zweitens einfach zu finden. Man setzt entweder die HSN und TSN aus dem Fahrzeugschein ein oder kommt über die Auswahl von „Hersteller“, „Modell“ und „Motor“ rasch ans Ziel.  Wer zum Beispiel einen Lada Granta 2190 16 V fährt, ist mit einer in Kasachstan hergestellten, 98 PS starken Limousine unterwegs. Braucht er eine AHK, scrollt er bei „Hersteller“ zu Lada, bei „Modell“ dann „Granta 2190_10.11 –“ und sucht dann die richtige Motorisierung aus. Im nächsten Schritt wird man nach dem Baujahr des Fahrzeugs gefragt. Tun wir mal so, als ob der Granta im Juni 2015 hergestellt worden ist – und erhalten dann das Ergebnis: „GDW Anhängerkupplung abnehmbar inkl. E-Satz 13polig + Adapter“. Wir können die AHK auch direkt in einen der über 30 Montagepoints schicken und dort montieren lassen. Die Fachleute kennen sich mit dem Lada aus.

Seltene SUVs und Geländewagen mit Haken

Sicher, SUVs und Geländewagen sind groß in Mode. Aber manche Modelle sieht man in „freier Wildbahn“ nicht so häufig. Bei den Geländewagenklassikern kommen Land Rover, G-Klasse oder Toyotas Land Cruiser generell gut an – und für viele Baureihen gibt es bei Kupplung.de auch eine AHK. Schließlich werden die rauen Gesellen seit jeher nicht geschont: Sie ziehen, wenn es sein muss, auch den Karren aus dem sprichwörtlichen Dreck. Aber was ist mit Allradlern, die seltener im Einsatz sind? Ein Hummer H1 zum Beispiel. Der wurde bis 2006 gebaut und ist mit bis zu 300 PS aus 6,6 Litern Hubraum auch in der Lage, Berge zu versetzen. Da Hummer-Besitzer treu sind und das unverwüstliche Auto auch noch dann die Welt umgräbt, wenn der restliche Fahrzeugbestand der Nullerjahre irgendwann schon weitgehend entsorgt sein wird, hat Kupplung.de ein Herz für H1-Nutzer. Dodge Durango, Infintity FX50 oder Ssang Yongs Rodius sind „klassische“, aber hierzulande seltene SUVs – für das Gelände zu schade, aber als bequemes, reisetaugliches Zugfahrzeug bestens geeignet. Deshalb bietet Kupplung.de für den Koreaner, den japanischen Amerikaner und den Dodge passende Haken an. Für den Durango, der ja als „King of the SUVs“ gilt, sind übrigens AHKs für alle drei Baureihen – DN, HB und WD – verfügbar.   

Youngtimer sind alltagstauglich

Wird ein Auto 30 Jahre alt, es erstens noch gut in Schuss und zweitens auch noch weitgehend im Originalzustand oder mit zeitgenössischem Zubehör veredelt, dann wird es als Oldtimer angesehen. Es bekommt ein H-Kennzeichen und gilt als rollendes Kulturgut. Die Fahrzeuge, die auf dem Weg dorthin sind – also 20 bis 29 Jahre auf dem „Buckel“ haben – gelten als Youngtimer. Und: Viele dieser Modelle, die zwischen 1991 und 2000 gebaut wurden, sind heute sehr beliebt. Denn sie verbinden Style mit (meist) überschaubarer Technik und absoluter Alltagstauglichkeit. Egal, ob Golf II und III, BMW E30 oder E36, VW T3 und T4, Mercedes E-Klasse W124, „Baby-Benz“ 190, Volvo 460, Opel Kadett E und Astra F oder Suzuki Vitara werden mittlerweile gesucht. Einige Modelle sind in ihren ersten Baujahren sogar schon Oldtimer. Aber das spielt keine Rolle, denn für alle hier genannten Modelle gibt es bei Kupplung.de einen passenden Haken.

Fazit: Suchen lohnt sich

Bei Kupplung.de sind derzeit mehrere hunderttausend unterschiedliche Produkte auf Lager – es ist also gut möglich, dass man auch eine Anhängerkupplung für den eigenen Youngtimer oder Exoten finden wird. Deshalb unser Tipp: Einfach mal das Fahrzeug ins Suchfeld eingeben. Das Ergebnis wird in Windeseile angezeigt und fällt oft positiv aus.

Bildnachweis
  • British Cars
  • Renault Presse
  • Skoda Presse
  • Lada
  • Infinty Press
  • GM Press
  • Worldofcars
  • Ssangyong Pres
  • Rameder

Kommentare zu "Anhängerkupplung für Youngtimer und Exoten"

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!
  • Wie ist Ihre Meinung zum Artikel "Anhängerkupplung für Youngtimer und Exoten"?

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.

    Nach oben