Rameder Anhängerkupplungen für die Kompaktklasse

Manfred Prescher 172 0

Alle reden von SUVs, aber des Deutschen liebste Fahrzeuggattung ist immer noch die Kompaktklasse. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Rameder für die erfolgreichsten Modelle mindestens einen „Haken“ zu gewohnt günstigen Bedingungen vorrätig hält.

Die wichtigsten Autos der Kompaktklasse

Wie viele SUVs braucht der Mensch? Diese Frage lässt sich nicht endgültig beantworten. Denn eigentlich bietet ja die Kompaktklasse alles, was man für die Mobilität braucht. Gut, kompakte SUVs sind nun auch auf dem Vormarsch, aber die Lieblingskompakten der Deutschen sind VW Golf, dessen Konzernbruder Audi A3, Opel Astra, BMW Einser, Mercedes A-Klasse, Ford Focus, Hyundai i30, Renault Megane, Toyota Auris, Škoda Octavia, SEAT Leon und Kia C’eed. Für diese Autos gibt es bei Kupplung.de passende Anhängerkupplungen. Aber nicht nur für diese automobilen Hits kann Rameder sofort liefern: Auch für andere Kompaktmodelle, etwa für den Fiat Tipo hat der Marktführer in Sachen AHK einen oder gar mehrere Haken auf Lager. Für die demnächst in den Showroom stehende Limousine der A-Klasse von Mercedes und andere Novizen wird Rameder natürlich auch Anhängerkupplungen anbieten.

Kompaktfahrzeuge mit Jahresringen – auch für ältere Baureihen gibt es AHKs

Natürlich sind Anhängerkupplungen nicht nur für die jeweils aktuellen Baureihen der Kompaktautos verfügbar. So können etwa auch Fahrer der A-Klassen W168 und W169 noch AHKs ordern – und das ganz ohne Elchtest. Für Golf IV, V oder VI gibt es Anhängerkupplungen, für alle vier Baureihen des Renault Megane ebenso. Und beim Astra, der die Kadett-Modellbuchstaben fortführt, sind Anhängerkupplungen für die Baureihen F bis K auf Lager. Genau genommen führt Rameder sogar eine AHK für die Baureihe E – und die heißt mit Vornamen tatsächlich noch Kadett.

Bestellvorgang – oder die richtige Wahl

Eigentlich ist alles ganz einfach. Denn trotz der an sich unübersichtlichen Vielfalt von 137.000 sofort verfügbaren Produkten, die man bei Kupplung.de bestellen kann, findet man die passende AHK mit wenigen Klicks. Die direkte Suche mithilfe des Fahrzeugscheins ist besonders simpel, aber auch über den Hersteller findet man in Windeseile das gewünschte Produkt. Machen wir einfach mal die Probe aufs Exempel: Unser Auto ist ein SEAT Leon SC Baujahr 2016 mit der 180 PS starken 1,8-Liter-Maschine. Wir suchen gezielt nach diesem Fahrzeug, wählen Hersteller, Modell und Motorisierung aus – und können uns aus vier Anhängerkupplungen die passende heraussuchen. Wir wählen die abnehmbare, die ist aktuell besonders preiswert.

Fazit:

Einfacher kommt man tatsächlich nicht an die passende AHK. Wer will, kann sich diese direkt in die Wunschwerkstatt oder in einen der 17 (Stand: Januar 2018) quer über Deutschland verteilten Rameder Montagepoint liefern lassen. Das spart zusätzlich Nervereien. Danach ist der Kompaktwagen ein veritabler Transporter. Denn Leistung haben die modernen Fahrzeuge dieser Klasse ohnehin ausreichend unter schick geformten Hauben.

Bildnachweis
  • Rameder
  • Daimler Benz Presse
  • 3D Tuning

Kommentare zu "Rameder Anhängerkupplungen für die Kompaktklasse"

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Wie ist Ihre Meinung zum Artikel "Rameder Anhängerkupplungen für die Kompaktklasse"?

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.

Nach oben