137.000 Produkte immer auf Lager

Magnetträger halten laut DEKRA selbst bei einem Unfall sicher auf dem Dach

Flexibler Skitransport mit dem „Shuttle“ von Rameder

Meldung vom 10.12.2010 um 09:31 Uhr

Magnetstrahlen lassen Züge schweben und halten tonnenschwere Lasten an Kränen – das macht die unsichtbaren, aber bärenstarken Kräfte auch für Skiträger, wie den „Shuttle“ von Rameder, ideal. Er nimmt zwei Paar Ski (bis je 70 mm Breite, 40 mm Höhe) auf und ist über www.kupplung.de/shuttle für nur 55,95 € erhältlich. Jüngst wurde das Magnetsystem von der DEKRA auf sicheren Halt getestet. Das Ergebnis: Selbst bei einem simulierten Unfall aus 30 km/h wird das Dach nicht zur Abschussrampe, der „Shuttle“ verschiebt sich nur um wenige Zentimeter. Die serienmäßige Notsicherung über Türbänder musste erst gar nicht zum Einsatz kommen.

Während der „Shuttle“ also in diesem Punkt mit mechanisch fixierten Dachträgern gleichzieht, kann er sich in puncto Folgekosten und Flexibilität absetzen. Für seine Montage ist weder eine Dachreling noch ein teures Grundsystem notwendig: Der Träger hält allein über seine starken Permanentmagnete bombenfest auf nahezu jeder Dachhaut – nur bei Cabrios mit Stoffverdeck oder Fahrzeugen mit Kunststoff-, Glas- oder Aluminiumdach muss er konstruktionsbedingt passen. Kratzer im Lack sind übrigens nicht zu fürchten, denn die Grundplatten des „Shuttle“ besitzen eine Softkunststoff-Beschichtung. Der größte Vorteil des Rameder-Trägers jedoch ist seine Flexibilität. Ohne Werkzeug oder Schraubarbeit lässt sich der „Shuttle“ zwischen den verschiedensten Fahrzeugen tauschen. Zudem punktet er mit geringen Packmaßen, da er lediglich aus zwei kompakten Elementen besteht, die nicht über sperrige Verbindungen verfügen.

So fest der „Shuttle“ auch haftet, so leicht lässt er sich vom Fahrzeugbesitzer wieder entfernen. Hierfür wird lediglich ein Hebel umgelegt, der den Magneten im Inneren des Trägers einige Zentimeter von der Grundplatte abhebt. Langfinger andererseits haben keine Chance, denn sowohl der Mechanismus als auch die Ladung sind über ein Schloss gesichert. Somit ist der „Shuttle“ von Rameder ein Muss für jeden Skifan, der spontan, kostengünstig und schnell zum nächsten Skigebiet abheben möchte. Der Countdown läuft!


Pressekontakt

Rameder Anhängerkupplungen und Autoteile GmbH IKmedia GmbH
Jens Waldmann Oliver Schielein, Andreas Hempfling
Am Eichberg Flauer 1 Friedenstraße 33
07338 Leutenberg OT Munschwitz • Deutschland 90571 Schwaig bei Nürnberg • Deutschland
Telefon +49 36734 35 750 • Fax +49 36734 35 753 Telefon +49 911 570320 0 • Fax +49 911 570320 69

j.waldmann@kupplung.de

ah@ikmedia.de


Besuchen Sie uns auch bei:

Facebook Linkedin Twitter Youtube Xing Pinterest Instagram tumblr

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt zur benutzerfreundlichen Gestaltung des Internetauftritts und optimalen Abstimmung auf Ihre Bedürfnisse, zur Durchführung von Reichweitenmessungen, zur Auswertung von Websitebesuchen zu Marketing- und Optimierungszwecken sowie um passende Inhalte und Werbung einzublenden. Einzelheiten über die eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Hinweis ausblenden