Menu

Meldung vom 23.10.2012 um 12:41 Uhr

Rameder lädt seine Mitarbeiter jährlich zum Sicherheitstraining ein

Perfekte Fahrzeugbeherrschung in allen Situationen

Jedes Jahr bietet Deutschlands führender Anbieter von Anhängerkupplungen und Transportlösungen aus Thüringen, Rameder, für alle interessierten Mitarbeiter ein intensives Training an, bei dem die Fahrzeugbeherrschung perfektioniert werden soll. Auch dieses Mal galt es, auf dem Sachsenring Ausweichmanöver bei Aquaplaning zu meistern, Vollbremsungen durchzuführen und beim Slalomfahren keine Hütchen zu erwischen. Dazu wurden zwei waschechte Renn-Instruktoren mit ins Auto geholt, die den Teilnehmern wichtige Tipps mit auf die Straße gegeben haben. Da viele Rameder Mitarbeiter relativ lange Strecken pendeln, ist es Geschäftsführer Dirk Schöler extrem wichtig, dass seine Mannschaft sicher unterwegs ist.


„Viele unserer Arbeitnehmer sind auf das Auto angewiesen und durch das Fahrtraining soll das Sicherheitsrisiko minimiert werden“, so Schöler. Für jeden Mitarbeiter, der bei Rameder in Munschwitz arbeitet, ist das Training am Sachsenring kostenlos. Die Teilnehmer absolvieren die Übungen immer mit ihrem eigenen Fahrzeug, denn das bewegen sie schließlich auch im Alltag. So bekommen sie ein exaktes Gefühl dafür, wie sich ihr Wagen verhält.


Pressekontakt

Rameder Anhängerkupplungen und Autoteile GmbH
Jens Waldmann
Am Eichberg Flauer 1
07338 Leutenberg OT Munschwitz • Deutschland

Telefon +49 (0) 36734 35 750
Fax +49 (0) 36734 35 753
j.waldmann@kupplung.de
IKmedia GmbH
Oliver Schielein, Andreas Hempfling
Friedenstraße 33
90571 Schwaig bei Nürnberg • Deutschland

Telefon +49 (0) 911 570320 0
Fax +49 (0) 911 570320 69
ah@ikmedia.de

Besuchen Sie uns auch auf:

Facebook Linkedin Twitter Youtube Xing Pinterest Instagram tumblr