Anhängerkupplungen für Sportwagen

Manfred Prescher 968 0
Es ist schon ein Dilemma – Sportwagen könnten schon „einiges wegziehen“. Aber sie sind doch viel zu schön dafür. Einen Ausweg gibt es: Abnehmbare Anhängerkupplungen von Rameder. Wir stellen Ihnen diese Option vor.

Sportwagen sind nicht nur schön, sie können auch praktisch sein

Sicher, moderne Sportwagen sind aufregend gestaltet – einfach schicke Coupés und schöne Cabrios. Echte Design-Meisterwerke, wie etwa der BMW Z4, Audi TT oder Mazda MX-5. Aber sie sind eigentlich auch leistungsstark genug, um einen Wohnwagen zu ziehen, Gartenabfälle abzutransportieren oder Fahrräder an den Wunschort der Freizeitgestaltung zu bringen. Das geht zwar mit einer starren Anhängerkupplung, aber dann wird die Silhouette des Autos nachhaltig gestört oder gar zerstört. Deshalb bietet Rameder auf kupplung.de abnehmbare Anhängerkupplungen für sportive Audi S5 Sportback, Mercedes E400 mit 333 PS oder BMW 4 Gran Coupé, aber auch für den VW Scirocco oder Klassiker wie den Alfa Romeo GTV oder viele Versionen des Audi Quattro an. Auch die besonders dynamischen Varianten beliebter Serienmodelle können in Teilzeittransporter verwandelt werden. Egal, ob BMW, Mercedes, Audi-Fahrzeuge, Alfa Romeos, Mini Cooper oder Renaults Gordini-Modelle – der Marktführer bietet ideale Lösungen. Auch Porsche Panamera oder Jaguar XF kann man so gezielt nachrüsten. Natürlich kann man die abnehmbaren Anhängerkupplungen auch bei einem der regionalen Rameder Montagepoints anbringen lassen.

Schön und stark: BMW Z4 als Teilzeit-Transporter

 

Die abnehmbare Anhängerkupplung

Autos werden in puncto Linienführung immer eleganter. Dieser Fakt führt dazu, dass auch abnehmbare Anhängerkupplungen immer beliebter werden. Denn man soll nach dem Gebrauch nicht sehen, dass das Auto auch als Arbeits-, Reise- oder Freizeittransporter eingesetzt wird. Man nimmt einfach die Kugelstange ab, verstaut sie ordentlich – und nichts stört mehr das Design des Fahrzeugs. Tatsächlich sind abnehmbare Anhängerkupplungen ideal für Sportwagen und besondere Automobile, denn das System ist sicher und unkompliziert in der Handhabung. Wer sein Fahrzeug nur gelegentlich als Transporter einsetzt, findet in der abnehmbaren AHK die ideale Lösung. Erhältlich ist diese Lösung in zwei Varianten – vertikal oder horizontal abnehmbar. Die beste Option für das jeweilige Fahrzeug findet man auf kupplung.de in nur wenigen, einfachen Schritten: Über den Fahrzeugschein oder durch die gezielte Suche des spezifischen Modells kommt man rasch ans gewünschte Ziel. Sollten dennoch Fragen auftauchen, hilft der geschulte Support. Dort weiß man auch, was ein Audi, ein BMW oder ein Mercedes brauchen.

TT-Roadster: Nach Gebrauch wird die abnehmbare AHK unsichtbar

 

Kann man die Anhängerkupplung eigentlich dranlassen?

Es gibt keine Vorschrift, die dazu zwingt, die Kupplung abzunehmen, wenn kein Anhänger oder Fahrradträger angebracht ist. Eine Einschränkung gibt es allerdings: Wenn der Kugelkopf das Kennzeichen des Autos verdeckt, dann muss die AHK abgenommen werden. Aber es empfiehlt sich schon, die Anhängerkupplung nach Gebrauch abzunehmen – und das nicht nur, um die Design-Ideallinie wieder herzustellen. Denn bei einem Auffahrunfall kann eine vorhandene den Schaden am Fahrzeug des Geschädigten und auch am eigenen PKW vergrößern. Man erhöht tatsächlich das Risiko auf Mitverschuldung, wenn die Anhängerkupplung dranbleibt. Versicherungen bezeichnen das als „vermeidbare Gefährdung“.  Doch der Sportwagenfahrer will ja sowieso, dass sein Auto so schön und dynamisch ist, wie es nur irgendwie geht.

Cabrios bieten Freizeitspaß: Sie bringen Bikes sicher ans Ziel

 

Fazit:

Wer hin und wieder mal etwas transportieren will, bekommt bei kupplung.de die beste Lösung zu günstigsten Konditionen geboten. Speziell bei teuren Fahrzeugen empfiehlt sich der Einbau über eine Fachwerkstatt oder einen der bislang 16 regionalen Rameder Montagepoints. Man kann sich das gewünschte Produkt einfach in den Meisterbetrieb liefern lassen.

Kommentare zu "Anhängerkupplungen für Sportwagen"

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Wie ist Ihre Meinung zum Artikel "Anhängerkupplungen für Sportwagen"?

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.

Nach oben